Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Umwelt- und Verbraucherschutz, Energie

Inhalt

Energie

Logo
Logo

Themen und Projekte

Eine wesentliche Umweltauswirkung unseres heutigen Energieeinsatzes liegt in der Beeinflussung des Weltklimas durch die freigesetzten Kohlendioxidemissionen (CO2) bei der Verbrennung von Erdgas, Erdöl und Kohle.
Im Rahmen einer wissenschaftlichen Begleitung des Agenda-21 Prozesses in Aschaffenburg wurde deshalb für die Stadt eine CO2-Bilanz sowie mögliche Zukunftsszenarien durch ein Fachinstitut (ifeu, Heidelberg) erstellt, die dem Arbeitsforum Energie/Bauen eine zielgerichtete Diskussion ermöglicht haben.
Im Rahmen dieses Agenda-Prozesses hat sich die Stadt Aschaffenburg als Leitziel auf das „Klima-Szenario 2010“ = CO2-Reduktion um 20% bis 25% bis 2010 (bezogen auf 1996) - als Agenda-Leitziel und als Selbstverpflichtung geeinigt. In einer neuen ifeu-Studie und einem darüber hinausgehenden regionalen Konzept "Integratives Energie- und Klimakonzept Bayerischer Untermain" werden derzeit die Erfolge der letzten Jahre überprüft und in einem Beteiligungsprozeß neue Ziele sowie ein neuer Maßnahmenkatalog für 2030 erarbeitet.

Integriertes Klimaschutzprojekt

Das integrierte Klimaschutzkonzept wird im Rahmen der BMU-Klimaschutzinitiative gemäß der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen durchgeführt. Mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wird das Konzept unter dem Förderkennzeichen 03KS1175 gefördert.
Weitere Informationen zur Klimaschutzinitiative des Bundesinnenministeriums finden Sie unter www.bmu-klimaschutzinitiative.de sowie rechts unter "Weiterführende Links".

Vortragsreihen zum Thema Energiesparen

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Aschaffenburg und dem Bund der Energeieverbraucher bietet das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz regelmäßig Vorträge zu aktuellen Energiesparthemen an.

Auch die Stadt Aschaffenburg will mit der energetischen Sanierung des Rathauses mit gutem Beispiel vorangehen.

Adresse

    Adresse

  • Stadt Aschaffenburg
    Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz
    Tibor Reidl
    Zimmer 009
    Pfaffengasse 11
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1744
    Telefax:
    +49 6021 330 - 679
    Email: