Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familie und Jugend, Familien - Aktuelles,

Inhalt

Familien - Aktuelles

Familienbildung Aschaffenburg

Liebe Aschaffenburger Familien,

es ist eine der schönsten Aufgaben Kinder groß zu ziehen. „Eltern sein“ bringt gleichzeitig viele herausfordernde Situationen mit sich. Wer kennt ihn nicht: den ganz normalen Wahnsinn des Familienalltags, wo Freude und Verzweiflung manchmal dicht beieinander liegen. Man möchte jedem Familienmitglied mit all seinen Bedürfnissen und Wünschen gerecht werden.

Die Stadt Aschaffenburg als familienfreundliche Kommune möchte Sie in Ihrem Erziehungsalltag unterstützen und Ihnen Impulse für das Familienleben geben. Haben Sie Fragen und Anregungen? Sie können uns dies gerne unter familien@aschaffenburg.de mitteilen.

Veranstaltungshinweise

Folgend finden Sie Veranstaltungshinweise aus den Familienstützpunkten, der Familienunterstützenden Einrichtung und der Familienbildung. Hinweise zu den Corona-Regeln bei den einzelnen Aktionen, gibt es im jeweiligen Stützpunkt.

  •  Logo der Familienstützpunkte
    06.07.2022: Trotz und Wut bei Kindern gut begleiten – Frauenfrühstück mit Nina Halfmann, Mittwoch, 20. Juli ab 10 Uhr, Familienstützpunkt Hefner-Alteneck
    In Kooperation mit der Caritas Beratungsstelle gibt es die Möglichkeit, bei einem gemeinsamen Frühstück alle Fragen rundum Trotz- und Wutanfälle bei Kindern loszuwerden und sich mit anderen Müttern darüber auszutauschen. Treffpunkt: Familienstützpunkt Hefner Alteneck. Anmeldungen gerne an heun@fsp-hefner-alteneck.de.
     
  • 06.07.2022: Führung durch das Schloss Johannisburg für Frauen aller Nationen in Kooperation mit dem Familienstützpunkt Hefner-Altencek
    Im Rahmen des wöchentlichen Weltencafés findet am Mittwoch, 13.Juli um 10.30 Uhr eine Führung durch das Schloss Johannisburg statt. Frauen aller Nationen sind herzlich willkommen an der Führung teilzunehmen. Treffpunkt: Schloss Johannisburg
    Anmeldungen an heun@fsp-hefner-altenck.de.
     
  • 06.07.2022: Frauen-Power-Bewegungsyoga im Familienstützpunkt Innenstadt
    In Kooperation mit Cecilia Mosca-Spatz vom Projekt „Lebenswirklichkeit in Bayern“ des Sozialbund katholischer Frauen e.V. wird am Mittwoch, 20. Juli, 15. bis 16.30 Uhr, eine spannende Yogastunde mit der Möglichkeit zum Austausch angeboten. Die Aktion findet für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund statt und ist kostenfrei.
     
  •  Logo des Familienstützpunkts
    06.07.2022: FSP goes Brüderschaft - buntes, fantastisches Kinderprogramm
    Kunterbunt, friedlich und fröhlich geht es auf dem Fest Brüderschaft der Völker an den Festtagen von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Juli zu. 
    Das abwechslungsreiche Kinderprogramm wird am Sonntag, 17. Juli durch eine Aktion des Familienstützpunkts Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu ergänzt. Von 14 bis 17 Uhr, bietet der FSP ein nachhaltiges Bastelangebot an. Es wird ein tolles Wurfspiel aus Klorollen und anderen Materialien gestaltet. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 4 Jahren oder auch gerne jüngere Kinder mit Bastelbegleitung.
     
  • Plakat der Familienstützpunkte zu Spiel und Spaß am Mainufer
    06.07.2022: Familienstützpunkt-Aktion am roten Container
    Am Sonntag, 10. Juli von 14 bis 16 Uhr sind Familien mit Kindern und andere Interessierte herzlich zu einem Nachmittag mit Spiel, Spaß und Austausch am roten Container am Mainufer eingeladen. Es gibt Dosenwerfen, Stelzenlaufen, Entenangeln, Riesenseifenblasen oder Fallschirmspiele. Gerne vorbeikommen, die Familienstützpunkte freuen sich. Hier gibt es weitere Informationen.
     
  • 09.05.2022: Kleine-Knirpse-Treffen für Familien mit Kindern von 0 bis ca. 12 Monat
    Am 21. und 28. Juni sowie am 05. und 12. Juli gibt es im Familienstützpunkt Innenstadt das 3. Modul der Kursreihe mit Tanja Gerodetti (Kinderkrankenschwester und Stillberaterin). Das Kursangebot „Gemeinsam unterwegs“ für Familien mit Kindern ab sechs bis ca. 12 Monaten gibt es jeweils von 9 Uhr bis 10 Uhr. Der Kurs „Sicher entdecken“ für Familien mit Kindern bis ca. sechs Monaten findet an den genannten Tagen zwischen 10:15 und 11:15 Uhr statt. Alle weiteren Infos und die Anmeldung unter fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 09.05.2022: „Hosen flicken leichtgemacht!“ im Familienstützpunkt Schweinheim am Dienstag, 24. Mai, um 15 Uhr, Gutwerkstraße 61
    An diesem Nachmittag können Löcher in allen Kleidungsstücken der Kinder gestopft werden, das geht ohne Nähmaschine und Vorkenntnisse. Sabine Dietzler ist Schneiderin und bringt uns eine Technik bei, die Spaß macht und durchlöcherte Hosen zu wahren Schmuckstücken macht. Mitzubringen sind Kleidungsstücke, die verschönert werden sollen. Die Kinder der Teilnehmer*innen können nach vorheriger Anmeldung im Kindergarten betreut werden. Der Unkostenbeitrag beträgt 2 Euro. Anmeldung unter fsp.schweinheim@aschaffenburg.de
  • 09.05.2022: Raufen nach Regeln – eine Vater-Kind-Aktion am Samstag, 21. Mai, zwei Kurse für Papas und ihre Kinder
    Im Rahmen der Vatertage bietet der Familienstützpunkt Hefner-Alteneck in Kooperation mit dem JUKUZ „Raufen nach Regeln“ an. Kinder im Alter von 3-10 Jahren können gemeinsam mit ihren Papas mitmachen und unter Anleitung des Fitnesstrainers Lukas Fecher spielerisch rangeln. Durch den Körperkontakt wird gleichzeitig die gegenseitige Bindung gestärkt und es gibt jede Menge Spielideen für zu Hause. Von 10 bis 11 Uhr sind Väter mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren und von 11:30 bis 13 Uhr mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahren herzlich eingeladen. Kosten: 2 Euro pro Familie, Anmeldungen gerne unter heun@fsp-hefner-alteneck.de.
     
  • 09.05.2022: Das Weltencafé macht einen Ausflug nach Obernburg am Mittwoch, 18. Mai, vom Familienstützpunkt Hefner-Alteneck
    Im Rahmen des Weltencafés organisiert der Familienstützpunkt Hefner-Alteneck gemeinsam mit dem SkF einmal im Monat einen Ausflug. Im Mai geht es mit dem Zug nach Obernburg. Ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt und ein Besuch im wunderschönen Rosengarten geben Raum für gute Gespräche und gemeinsamen Austausch. Alle weiteren Infos und die Anmeldung gerne bis 13. Mai unter heun@fsp-hefner-alteneck.de.
     
  • 09.05.2022: Vater-Kind-Aktion bei den Wildpferden am Sonntag, 15. Mai, 10 bis 12 Uhr
    Bei dieser Vater-Kind-Aktion entdecken Kinder ab 4 Jahren und ihre Väter die Wildpferde in Schweinheim. Jacqueline Knoll, eine Pferdebetreuerin, führt die Familien rund um die Pferdekoppel am „Exe“. Anschließend wird am öffentlichen Grillplatz gegrillt. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung im Familienstützpunkt Schweinheim ist erforderlich: fsp.schweinheim@aschaffenburg.de
  • 09.05.2022: Erlebniswanderung im Gailbacher Wald am Samstag, 14. Mai von 13 bis 15:30 Uhr
    Spannende Entdeckungen, Spuren des Klimawandels und vieles mehr rund um den Wald und seine Bewohner*innen werden mit dem Jäger und Waldexperten Stefan Hasenstab erkundet und erklärt. Die Familienunterstützende Einrichtung lädt Väter und Kinder ab 4 Jahren herzlich zur Erlebniswanderung ein. Treffpunkt ist in der Aschaffenburger Straße 48, Aschaffenburg-Gailbach. Eine Anmeldung ist unter kiga-gailbach@t-online.de möglich.
     
  • 09.05.2022: Vortrag zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung mit Dr. phil. Lothar Blatt am Mittwoch, 11. Mai, 19.30 Uhr, Familienstützpunkt Schweinheim
    In gesunden Tagen Vorsorge treffen, denn nichts im Leben ist vorhersehbar: Dr. Lothar Blatt bespricht mit den Teilnehmer*innen welche Möglichkeiten es gibt, die eigenen Angelegenheiten rechtzeitig zu regeln. Hierunter fallen Aspekte wie die Übertragung von Entscheidungsbefugnissen an Vertrauenspersonen, eine Entlastung der Angehörigen durch Festlegung eigener Wünsche im Krankheitsfall oder eben ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Schluss. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung unter fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 13.04.2022: Сімейне кафе
    Пункт допомоги сім'ям (Familienstützpunkt) в м. Швайнхаймі запрошує Вас у сімейне кафе щосереди з 14:00 до 16:00 за адресою Гутверкштрассе 61 (Gutwerkstraße 61). Розробивши таку пропозицію, ми маємо на меті створити простір для зустрічей. У Вас буде можливість налагодити контакти з жителями міста Швайнхайм за кавою та тортом, а діти матимуть можливість грати один з одним. Вони будуть співати разом, адже музика об’єднує людей усіх народів. У другій половині дня буде присутній перекладач. Пропозиція безкоштовна. Участь можуть взяти 10 дорослих українців та їхні діти. Для цього необхідно зареєструватися за телефоном 06021 960958.
    Контактна особа – Сабіна Айзеншієн-Ханеш (Sabine Eisenschien-Hanesch), телефон 06021/ 449 79 46, fsp.schweinheim@aschaffenburg.de, www.familienstuetzpunkt-schweinheim.de.
  • 12.04.2022: Für ukrainische Familien: Familiencafé im Familienstützpunkt Schweinheim, mittwochs von 14 bis 16 Uhr
    Der Familienstützpunkt Schweinheim lädt herzlich, die aus der Ukraine geflüchteten Familien ein. Mit diesem Angebot soll Raum für Begegnung geschaffen werden. Bei Kaffee und Kuchen können Kontakte mit den Schweinheimer*innen geknüpft werden und die Kinder haben die Möglichkeit miteinander zu spielen. Es wird gemeinsam gesungen, denn Musik verbindet Menschen aller Nationen. Eine Dolmetscherin wird an diesen Nachmittagen dabei sein. Das Angebot ist kostenfrei. 10 ukrainische Erwachsene und die dazugehörigen Kinder können teilnehmen. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig unter 06021 – 960958.
     
  • 12.04.2022: Spiel & Spaß für ukrainische Mamas mit Kindern, immer freitags von 10 bis 12 Uhr im B4, Behlenstraße 4, Aschaffenburg
    Auch die Stadtteilmütter möchten für ukrainische Mütter mit ihren Kindern da sein und Anknüpfungspunkt sein. Im Jugend- und Bewohnertreff B4 bieten sie ab 8. April, wöchentlich ein Spiel- und Spaßangebot an. Die Frauen können sich bei Kaffee und Tee austauschen, während die Kinder spielen und sich beschäftigen. Eine Stadtteilmutter spricht russisch und kann somit gut unterstützen.
     
  •  Logo des Familienwegweisers
    12.04.2022: 6. Auflage des Aschaffenburger Familienwegweisers online
    Der Aschaffenburg Familienwegweiser begleitet seit Jahren Familien und Fachkräfte in der Stadt Aschaffenburg. Nun ist die 6. Auflage veröffentlicht und online abrufbar. Der Familienwegweiser bündelt viele Informationen und Adressen zu verschiedenen Lebensbereichen. Neben Beratungsadressen, sind Kontaktdaten von Ärzt*innen, Schulen und KiTas zu finden oder Angaben zu Freizeit- und Kultureinrichtungen. Neu mit dabei sind Informationen zur App hallo aschaffenburg und LGBTQAI+. Ab Ende April liegt er auch im Rathaus aus. Exemplare können gerne bei der  Familienbildung bestellt werden.
     
  •  Logo der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus Gailbach
    12.04.2022: U3-Eltern-Kind-Spielgruppe startet in Gailbach! Mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr
    Hier können Kinder gemeinsam Singen und Spielmaterialen ausprobieren, Spielpartner*innen treffen und sich im sozialen Miteinander ausprobieren. Familien finden Gelegenheit andere Eltern kennenzulernen und sich auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Benötigt werden ausschließlich Hausschuhe oder Stopper-Socken. Die aktuell geltenden (Corona)-Regelungen sind zeitnah auf www.kiga-gailbach@t-online.de zu finden. Anmeldung und weitere Informationen unter kiga-gailbach@t-online.de. 
     
  • 04.03.2022: Veranstaltungsreihe zum Thema „Naturverbunden Lernen“
    Im Familienstützpunkt Innenstadt gibt es Aktionen für Kinder der 3. und 4. Klasse rund um die Natur. Mit der Naturpädagogin Alexandra Dorn werden die Jahreszeiten erforscht. Die nächsten Termine:
    -13.06. Den Sommer erforschen
    -12.09. Den Herbst erwarten
    -16.11. Im Winter ankommen
    Das Angebot findet immer von 15 bis 17 Uhr statt, pro Termin gibt es einen Unkostenbeitrag von 5 Euro. Eine Anmeldung ist per Mail im Familienstützpunkt möglich (fsp.innenstadt@aschaffenburg.de). Weitere Infos gibt es bald auf der Homepage des Stützpunkts und auf dem Instagram-Kanal des Stützpunkts (Fsp.Innenstadt).
  • 04.03.2022: Tanzen mit Franzi für Kinder ab 3 Jahren bis Schuleintritt in der Familienunterstützenden Einrichtung Gailbach
    Spielerisch erste Tanzerfahrungen machen, sich selbst und seinen Körper durch Tanz und Bewegung besser kennenlernen, Spannung und Entspannung in Einklang bringen und vieles mehr mit der Erzieherin und ausgebildeten Tanzpädagogin Franzi. Der Kurs findet wöchentlich und immer donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr statt. Eine Fünferkarte kostet 50 Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter Kiga-Gailbach@t-online.de.