Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Partnerstädte, Perth & Kinross

Inhalt

Perth & Kinross

Blick auf Perth

Perth aus der Luft. Foto: Mike Bell

Highland Games in Perth

Schottische Lebensart bei den Highland Games.

Die Partnerschaft zwischen Aschaffenburg und dem schottischen Perth währt schon seit 60 Jahren. Die Initiative ging von bayerischen Bürgermeistern aus, die im Jahr 1956 gemeinsam eine Reise durch Schottland unternahmen, um neue Partnerschaften zu gründen.

Die am Fluss Tay gelegene Stadt Perth erhielt bereits vor 800 Jahren das Stadtrecht und war einstmals Schottlands Hauptstadt. Heute zählt die Stadt knapp 45.000 Einwohner und ist Sitz des Verwaltungsbezirks Perth & Kinross. Perth gilt als das Tor zu den Highlands und hat viele architektonische und historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Durch zahlreiche Preise im Wettbewerb „Britain in Bloom“ erlangte Perth den Ruf der "blühenden Stadt". Der Name "Fair City" erinnert an einen Roman von Sir Walter Scott über die Fair Maid of Perth.

Im Jahr 2007 schloss sich Perth dem Cittaslow Netzwerk an, das die Verbesserung der Lebensqualität in den teilnehmenden Städten zum Ziel hat. Jährlich im Mai findet in Perth ein mehrwöchiges Kunstfestival statt.

Die Partnerschaft mit Aschaffenburg ist geprägt von regelmäßigen Kontakten zwischen nahezu 80 Vereinen aus den unterschiedlichsten Sport- und Musiksparten und weiteren Bereichen der Gesellschaft. Das 60-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Perth wurde im Jahr 2016 stimmungsvoll gefeiert. Als besonderes Zeichen der Wertschätzung gab man dem neuen Schulungsflugzeug des Flugsportclubs „Möve-1951“ Obernau den Namen Perth.

 

Adresse