Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Stadtteile, Gailbach

Inhalt

Stadtteile

 Blick auf Gailbach

Gailbach

Als kleinster Teil der Stadt Aschaffenburg präsentiert sich Gailbach, das sich vor allem durch seine landschaftlich ansprechende Lage auszeichnet. Idyllisch umrahmt von den bewaldeten Höhen des Vorspessarts, wird der Stadtteil vom gleichnamigen Gailbach durchflossen.

1267/68 wurde „Gauwelenbach“ für 1262 quellenmäßig erwähnt. Die heutige Namensform wurde auf einer 1575 angefertigten Karte erstmals gebraucht.

Mit der Eingemeindung zur Stadt Aschaffenburg am 1. April 1975 wandelte sich das ehemalige Dorf immer mehr zum Stadtteil im Grünen. Denn die Stadt griff den Gailbachern mit finanziellen Mitteln unter die Arme. Dadurch konnte beispielsweise das Straßen- und Kanalsystem auf Vordermann gebracht und Gailbach umfassend modernisiert werden. Dennoch verlor Gailbach nie den ländlichen Charme eines typischen Spessartdorfes.

Heute sind die Gailbacher gerne Bürger der Stadt, denn aus dem einst armen Dorf wurde ein beliebter Wohnort.

Ruhe und Natur lassen sich hier in der Nähe des hektischen Stadtalltags finden und laden zum Erholen und Leben ein.