Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Stadtteile, Obernauer Kolonie

Inhalt

Stadtteile

Obernauer Kolonie

Die Obernauer Kolonie entstand als Lehrkolonie, die alte Bautechniken wieder einführen wollte. Die Lehrkolonie war der Ausgangspunkt des heutigen Stadtteils. Die Obernauer Kolonie entstand zwischen dem Ende des ersten Weltkriegs und dem Beginn der Inflation.

Das Projekt "Obernauer Kolonie" war eingebunden in ein städtebauliches und wohnungspolitisches Programm. Es versuchte naturnahe Lebensweise und sparsame Bauweise zu verbinden. Es wurden am Stadtrand Eigenheime errichtet mit billigen Baumaterialien und alten Handwerkstraditionen. Außerdem mussten die "Siedler" viel Eigenarbeit beim Bau einbringen. So entstand eine "Lehrkolonie" als Demonstrationsobjekt. Die Aschaffenburger Lehrkolonie ist der Kern der Obernauer Kolonie.

Heute leben fast 1200 Einwohnerinnen und Einwohner in der Obernauer Kolonie, dem kleinsten Stadtteil von Aschaffenburg.