Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Sport & Freizeit, Kommunale Gesundheitsfürsorge und Prävention, GesundheitsregionPLUS - Landkreis und Stadt Aschaffenburg,

Inhalt

GesundhheitsregionenPLUS Landkreis und Stadt Aschaffenburg

 Logo GesundheitsregionPLUS Landkreis und Stadt Aschaffenburg

Datei: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit / Fachliche Leitstelle GesundheitsregionenPLUS

 Übergabe Förderplakette

Foto: Landratsamt Aschaffenburg

Mit dem Konzept Gesundhheitsregionenplus  möchte das Bayerische Staatsminierstium für Gesundheit und Pflege seit 2015 die regionale Gesundheitsvorsorge und -versorgung sowie Pflege im Freitstaat weiter verbessern. Die regionalen Netzwerke sollen auf kommunaler Ebene zur Gesundheit der Bevölkerung beitragen.

Die Gesundheitsregionenplus werden vom Freistaat durch Beratung und Fördermittel unterstützt. Ziel ist es, den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu verbessern und die gesundheitsbezogene Lebensqualität zu erhöhen. Vorrangig geht es um die Widmung folgender Handlungsfelder:

  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesundheitsversorgung
  • Pflege

Seit Jahresbeginn sind Landkreis und Stadt Aschaffenburg eine von derzeit 56 geförderten Projektregionen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Die Geschäftsstelle ist seit Mai 2021 mit Frau Monika Gabel besetzt. Am 11.6.2021 überreichte der bayerische Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, Mdl, feierlich die Förderplakette. 

Die Webseite befindet sich aktuell noch im Aufbau. Bei Fragen rund um die Gesundheitsregionplus wenden Sie sich an Frau Monika Gabel.