Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Wirtschaft, Hochschulstadt,

Inhalt

Bayerischer Bildungsstandort in Frankfurt Rhein-Main

Logo der Technischen Hochschule Aschaffenburg

Logo der Technischen Hochschule Aschaffenburg Quelle: TH AB

Ansicht Hochschulgebäude

Quelle: TH AB

Technische Hochschule Aschaffenburg

In Aschaffenburg finden Sie die Qualitäten des bayerischen Bildungssystems in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main. Neben Bildungs-, Weiterbildungs- und Fortbildungseinrichtungen ist Aschaffenburg Sitz der selbständigen Technischen Hochschule Aschaffenburg (TH AB).

Die Hochschule wurde vor 25 Jahren, im Jahr 1995, als Fachhochschule gegründet und hat sich seither zu einem festen Bestandteil des Bildungsangebotes der Stadt Aschaffenburg, der gesamten Region Bayerischer Untermain und der Metropolregion entwickelt. 

Heute sind bereits 3.200 Studierende an der als familienfreundlich zertifizierten Hochschule eingeschrieben, die sich nicht nur durch die Kooperation mit der benachbarten Kinderkrippe, sondern darüber hinaus auch durch Eltern-Kind-Zimmer und spezielle Arbeitsplätze für Studierende mit Kind auszeichnet. 

Wissenstransfer in die Region

Nicht nur durch die Ausbildung trägt die TH AB zur Profilierung der regionalen Kompetenzen bei. Mit Einrichtung der Hochschule konnte der Transfer zwischen Praxis und Wissenschaft in der Region Bayerischer Untermain wesentlich intensiviert werden. Bei wirtschaftlichen und technischen Problemlösungen kooperiert die „regionale Denkfabrik“ mit heimischen Unternehmen. Profitieren können Unternehmen zusätzlich durch die projektbezogene Einbindung in aktuelle Forschungsvorhaben.

Hochschulrankings – TH AB vorne dabei

Die TH AB ist mit 25 Jahren weiterhin eine junge Bildungseinrichtung, der es im regionalen und nationalen Vergleich wiederholt gelungen ist, Spitzenqualität in der Lehre bescheinigt zu bekommen. So auch im von der ZEIT publizierten CHE-Ranking. Sowohl die Studiengänge der Ingenieurwissenschaften als auch die des Fachbereichs Betriebswirtschaft und Recht konnten bundesweite Spitzenplätze belegen. Dabei wurde jeweils vor allem die Qualität der Lehrveranstaltungen und die ausgesprochen gute Betreuung der Studierenden hervorgehoben.

Studienangebot der TH AB

Das Studienangebot der TH AB orientiert sich an den Bereichen Wirtschaft und Technik. Sowohl Bachelor- und Master-Studiengänge werden angeboten und sind vereinzelt auch berufsbegleitend absolvierbar.

Bachelor-Studiengänge

Fakultät Ingenieurwissenschaften

  • Elektro- und Informationstechnik
  • Erneuerbare Energien und Energiemanagement
  • Internationales Technisches Vertriebsmanagement
  • Mechatronik
  • Medical Engineering and Data Science
  • Multimediale Kommunikation und Dokumentation
  • Software Design
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsingenier/ Angewandte Materialwissenschaften und Nachhaltigkeit

Fakultät Wirtschaft und Recht

  • Betriebswirtschaft
  • Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen
  • Betriebswirtschaft und Recht
  • Internationales Immobilienmanagement

Master-Studiengänge

Fakultät Ingenieurwissenschaften

  • Elektrotechnik
  • Zuverlässigkeitsingenieurwesen
  • Elektro- und Informationstechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Fakultät Wirtschaft und Recht

  • Immobilienmanagement
  • International Management
  • Wirtschaft und Recht

Im Jahr 2018 verzeichnete die Fakulät Wirtschaft und Recht 1.581 Studierende, im Bereich Ingenieurwissenschaften waren es 2018 1.639 Studenten und Studentinnen.