Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Integration

Inhalt

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten

Logo des Integrationsmanagements

Hier finden Sie alle Neuigkeiten, Bekanntmachungen und aktuelle Termine des Integrationsmanagements der Stadt Aschaffenburg.

Veranstaltungen
  • Save the date: 5. Integrationskonferenz am 16.3.2018

    Save-the-date!

    5. Aschaffenburger Integrationskonferenz

    16. März 2018 von 13:00 – 18:30 in der Stadthalle

    Integration ist eine der bedeutendsten Zukunftsaufgaben. Das erkannte der Aschaffenburger Stadtrat bereits vor 10 Jahren und entwickelte zusammen mit der Bertelsmann Stiftung das Aschaffenburger Integrationsleitbild.

    Gemeinsam erarbeiteten Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Migrationshintergrund und Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wohlfahrtsverbänden und Aschaffenburger Vereinen fünf Handlungsfelder: Interkulturelle Öffnung, Partizipation & Teilhabe, Wirtschaft & Arbeit, Bildung, Erziehung & Sprache sowie Steuerung & Prozess. Für die Umsetzung wurde im Oktober 2009 das Integrationsmanagement gegründet und viele Herausforderungen wurden angegangen.

    10 Jahre später zieht die Stadt Bilanz und arbeitet an der Weiterentwicklung des Aschaffenburger Leitbildes, um den aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen, beispielsweise der Zuwanderung von Geflüchteten, gerecht zu werden. Im Rahmen des Projektes ‚Angekommen in Aschaffenburg’ wird der Prozess erneut von der Bertelsmann Stiftung geleitet und moderiert.

    Gemeinsam hat der seit April 2017 bestehende Initiativkreis, bestehend aus Oberbürgermeister, 2. Bürgermeisterin, IHK, Wohlfahrtsverbänden, Polizei, Vertretern aus schulischer Bildung, Stadtverwaltung und Politik und Zugewanderten selbst, drei zukunftsweisende Arbeitsschwerpunkte erarbeitet: Arbeit, Bildung und Entwicklung einer gemeinsamen Haltung.

    In drei größeren Fachforen kamen Fachleute aus den unterschiedlichen Bereichen zusammen und diskutierten gemeinsam über Handlungsbedarfe und erforderliche Maßnahmen. Die Ergebnisse der Arbeitsforen werden am 16. März 2018 bei der Aschaffenburger Integrationskonferenz vorgestellt und verabschiedet. Interessierte sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

    Möchten Sie zur Konferenz eingeladen werden? Dann freuen wir uns über eine E-Mail von Ihnen an Integrationskonferenz@aschaffenburg.de

  • Fahrradkurs für Frauen

    Sie sind Migrantin und wollen:

    • Fahrrad fahren lernen
    • Fahrrad fahren üben
    • Verkehrsregeln lernen
    • Lernen wie man einen Fahrradschlauch flickt?

    Dann kommen Sie zur Infoveranstaltung!Die Anmeldung ist nur an diesem Tag möglich!

    Wann: 30.01.2018, 16:00 Uhr

    Wo: GESTA e.V., Haidstraße 5, 63743 Aschaffenburg

  • Teakwondo - Infoabend

    Wer Lust hat, bei Gesta e.V. einen Teakwondo-Kurs mitzumachen, ist herzlich eingeladen zum Infoabend!

    Wann: 31.01.2018 um 18 Uhr

    Wo: Gesta e.V., Haidstraße 5, 63743 Aschaffenburg

    Gesta e.V.
    Haidstr. 5
    63741 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021 4529130
    Email:
    Internet:
    http://www.gesta-ev.de/

    Öffnungszeiten
    Mo bis Do: 09:00–12:00 & 13:00–16:00 Fr: 09:00–12:00

  • Vortrag: Radikalisierung im islamistischen Kontext - Fokus Mädchen und junge Frauen

    Wo: JUKUZ - Jugend- & Kulturzentrum der Stadt Aschaffenburg
    Wann: Samstag, 27. 01. 2018, 10:00 - 13:00 Uhr

    Die Veranstaltung ist kostenlos.

    Anmeldung unter info@jumi-ab.org.

    Jumi - Initiative für Jugend & Migration

    Telefon:
    06021/ 45 29 131
    Email:
    Internet:
    http://www.jumi-ab.org
Neuigkeiten
  • Der neue Flyer "Wir für Aschaffenburg - Engagement für ein buntes und soziales Aschaffenburg" ist da!

    Im Flyer stellen sich die Ehrenamtlichen der Stadt Aschaffenburg vor, erzählen, wie alles begann, was sie antreibt und worin ihre Aufgaben bestehen.

    Stadt Aschaffenburg
    Sachgebiet Flüchtlingsbetreuung
    Koordination Ehrenamt
    Tabea Perschall
    Dalbergstraße 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021/ 330 15 51
    Email:
  • Die neue facebook-Seite "Integration in Aschaffenburg"!

    Die neue Facebook-Seite „Integration in Aschaffenburg“ der Stadt Aschaffenburg ist online!

    Unter www.facebook.com/IntegrationAschaffenburg finden Sie sowohl städtische als auch nicht-städtische Angebote und Veranstaltungen, die für Neuzugewanderte in Aschaffenburg interessant sind.

    Egal ob Sprachcafé, Basteltreff oder Angebote zur beruflichen Integration: die Seite möchte einen Überblick über das breite Bildungsangebot für Menschen mit Migrationshintergrund in Aschaffenburg geben und somit den Zugang zu Bildung für alle erleichtern.

    Stadt Aschaffenburg
    Bildungskoordination für Neuzugewanderte
    Clara Leibfried
    Pfaffengasse 7
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 60 21 - 921 503 53
    Email:
Informationen für Frauen mit MIgrationshintergrund
  • "Ankommen und Leben in Deutschland" - angeleitete Gruppe für Frauen

    Im Februar beginnt eine neue angeleitete Gruppe "Ankommen und Leben in Deutschland" für Migrantinnen und geflüchtete Frauen. Die Gruppe wird von einer arabisch-sprechenden Sozialpädagogin begleitet.
    Die Gruppe ist für Frauen mit Migrations- oder Fluchterfahrung, die Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Erfahrungen, Belastungen und Unsicherheiten brauchen. Die Gruppe findet 10 mal statt. Die Teilnahmegebühr für 10 Termine beträgt insgesamt 10,- €. Die Gruppe wird finanziell gefördert vom ZONTA Club Aschaffenburg.

    Im Februar 2018 beginnt ein neuer Kurs: ab Samstag, 10.02.18  - jeweils von 14 - 16 Uhr (vierzehntägig). Man muss sich zu dem Kurs verbindlich anmelden und regelmäßig teilnehmen.

    Gerne können auch Frauen aus dem nicht-arabisch-sprechenden Raum teilnehmen - bei Bedarf können wir eine Übersetzerin dazunehmen.

    Ziel der Gruppe ist es, den Frauen einen Raum zu geben, um über ihre gemeinsamen Erfahren zu sprechen, sie zu unterstützen ihre Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und sich zu stabilisieren durch verschiedene Ressourcen- und Selbsthilfe-Übungen.

    Eine verbindliche Anmeldung für den Kurs ist erforderlich.

    Sefra e.V. - Beratung für Frauen
    Frohsinnstr. 19
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021 2 47 28
    Email:
    Internet:
    http://www.sefraev.de