Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Umwelt- und Verbraucherschutz, Aktuelles,

Inhalt

Aktuelles

Das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz informiert über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Agenda 21
  • Logo
    Agenda21-Beiratssitzung

     Sitzung des Agenda21-Beirates am Mittwoch, den 27.Oktober 2021 um 17.30 Uhr im Kirchner-Saal der Stadthalle am Schloss.

    Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Umweltbildung
  • Hellblaue Blüten der Wegwarte

    Wegwarte Foto: colourbox

    ABenteuer Umwelt: Umweltbildungsprogramm 2021

    dank der gesunkenen Inzidenzzahlen sind jetzt wieder Naturführungen in Aschaffenburg möglich. Allerdings sind verschiedene Punkte zu beachten, z.B. ist für die meisten Angebote eine Anmeldung notwendig. Die nächsten Veranstaltungen sind:

  • Mauersegler unterwegs - mit Kindern die Natur entdecken in der Stadt Aschaffenburg

    Im September 2021 startete unter dem Namen „Mauersegler unterwegs“ eine neue Reihe, um mit Kindern in der Stadt Natur zu entdecken.

    Viele Ecken in der Stadt kennen wir vom Vorbeilaufen, doch dort verbirgt sich oft einiges mehr an Beobachtungsmöglichkeiten, Erlebnissen und Spaß, als man auf den ersten Blick denkt. Aschaffenburg bietet viele Orte für Entdeckungsreisen und Micro-Abenteuer.

    Ganz vielseitig werden wir zusammen mit dem NAJU (Naturschutzjugend im NABU) unterwegs sein: Wir werden Pflanzen-Erkennungsapps nutzen und von Menschen begleitet, die Vogelstimmen erkennen. Wir werden mit Lupen Leben im Wasser entdecken und Glühwürmchen suchen. Spiele kommen natürlich auch nicht zu kurz und nebenbei erfahren wir, wie wichtig die Natur für uns alle ist.

    Geplant ist für den Anfang:

    25.09.   12:00 Naturbeobachtung auf dem Altstadtfriedhof

                  14:00 Insektenbeobachtung im Insektengarten JUKUZ

    7.10.      16:00 Entdeckungstour im Schöntal

    21.10.    16:00 Entdeckungstour Fasanerie

    4.11.      Wanderung zur Teufelskanzel, Ferienprogramm

    17.11.    Buß- und Bettag: das Naturschutzgebiet an der Exe erleben

     

    Die Angebote sind für Kinder ab 8 Jahren.

    Treffpunkt ist (falls nicht anders angegeben) im JUKUZ, Kirchhofweg 2.

    Die Angebote sind kostenlos, mehr Infos und Anmeldung unter: werkstaetten@jukuz.de Tel: 0172 2661993

Energie
  • Logo
    Aschaffenburger Energiesprechabende

    Gemeinsame Vortragsreihe von Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz, Bund der Energieverbraucher e.V. und vhs-Aschaffenburg.
    Alle Vorträge – sofern nicht gesondert gekennzeichnet – sind online und kostenfrei.

    Anmeldung unter www.vhs-aschaffenburg.de oder per mail an info@vhs-aschaffenburg.de

    Die nächsten Vorträge:

    Do. 21. Oktober, 19:00 - 20:30 Uhr: Gebäudedämmung richtig gemacht und die neuen Förderungen der energetischen Sanierung

    Wer mit einer Wärmedämmung Heizkosten einsparen, ein behagliches Wohnklima sowie den CO2-Ausstoss reduzieren möchte ist mit einer Reihe Fragen konfrontiert.

    Bei der Wärmedämmung spielen bauphysikalische Randbedingungen wie Wärmedämmwert der Baustoffe, Feuchteschutz und sommerlicher Hitzeschutz eine wichtige Rolle. Weiter werden wichtige Begriffe wie der Taupunkt erklärt und wie Wohnräume vor Schimmelbildung geschützt werden.

    Im zweiten Teil werden die die aktuellen Fördertöpfe im Bereich der energetischen Sanierung vorgestellt. Hier liegt der Fokus auf dem BEG (Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude) das zu Beginn des Jahres gestartet ist.
    Eintritt frei

    Referenten:
    Dipl. Ing. (FH) Tibor Reidl, Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz
    Dipl. Ing. (FH) Andreas Jung, Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz

    Ort: vhs, Großer Saal
     

    Do. 18. November, 19:00 - 20:30 Uhr: Aktuelle Heiztechnologie – Teil 2 mit Fokus auf die Brennstoffzelle und Erdwärmepumpe

    An diesem Abend werden 2 unterschiedliche Technologien zur Wärmeversorgung vorgestellt.
    Zum einen die Brennstoffzellen-Technologie für das moderne Zuhause. Ein Prozess, bei dem gleichzeitig nutzbare Heizwärme und Strom direkt am Ort des Verbrauches entstehen. Als Wasserstofflieferant dienen herkömmliches Erdgas oder Biogas. Für welche Haushalte sich Brennstoffzellen eignen und wie Brennstoffzellen im Neubaugebiet Anwandeweg bei der H2-Community eingeplant sind, beantwortet der Referent der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH in seinem Vortrag.
    Im zweiten Teil wird die Technik der Erdwärmepumpe vorgestellt. Das Funktionsprinzip einer Wärmepumpe gleicht dem eines Kühlschranks eben nur umgekehrt. Betrieben mit elektrischem Strom, entzieht sie, je nachdem ob Luft oder Erdwärme als Wärmequelle genutzt wird, der Außenluft oder dem Erdreich bzw. Grundwasser Wärme, hebt diese auf ein höheres Temperaturniveau und gibt die Wärme anschließend an das Heiz- oder Brauchwasser ab.
    Eintritt Frei

    Referenten:                     
    Steffen Gumbel Aschaffenburger Versorgungs GmbH

    Tobias Büttner   Erdwärme Main-Spessart GmbH                                       

    Ort: Saal der VHS Aschaffenburg  Luitpoldstraße 2

    Anmeldung erforderlich:  info@vhs-aschaffenburg.de oder 06021 386880