Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Umwelt- und Verbraucherschutz, Aktuelles

Inhalt

Aktuelles

Das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz informiert über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Agenda 21
  • Logo Fairtrade Stadt Aschaffenburg
    Faire Woche 2018 in Aschaffenburg vom 14. - 30. September

    Auch in Aschaffenburg haben Verbraucherinnen und Verbraucher vom 14. bis 30. September 2018 Gelegenheit, den Fairen Handel kennen zu lernen. Bürgermeister Jürgen Herzing eröffnet die Faire Woche am Samstag, den 15. September um 12 Uhr bei Luvgreen Fair Fashion & Accessoires in der Sandgasse 54. Die verschiedenen Aktionen aller Teilnehmer finden Sie im beigefügten Programm (siehe Link).

Umweltbildung
  • ABenteuer Umwelt: Blühende Streuobstbäume

    Foto: Maria Quittek

    ABenteuer Umwelt: Umweltbildungsprogramm 2018

    Das gemeinsame Programmheft "ABenteuer Umwelt" ist erschienen. Das gedruckte Heft finden Sie im Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz, Pfaffengasse 11, im Rathaus, im der Stadtbibliothek, der Touristinfo und der Volkshochschule. Hier die nächsten Veranstaltungen:

    • So. 23.9.: Geo-Caching (Wanderfreunde Schönbusch)
    • Mo. 24.9.: Vhs-Vortrag: Biodiversität (vhs, BN, LBV, Landesverband Bayerischer Imker)
    • Sa. 29.9.: Repair-Café bei Schaffenburg e.V.
    • So. 30.9.: Radtour durch die Stadtteile (ADFC)
    • So. 30.9.: Lebendige Streuobstwiesen - "Ohne Bienen keine Äpfel" (OGV und Bienenzuchtverein Schweinheim)
    • So. 30.9.: Ökomarkt (Bund Naturschutz)

    Genauere Informationen und weitere Veranstaltungen unter folgendem Link:

ÖKOPROFIT
  • Urkunde: Ökoprofit-Betrieb 2011/12 für die Stadt Aschaffenburg

    Im Juli 2017 wurde Stadtverwaltung  für die Standorte Rathaus und Pfaffengasse 11/ Karlsplatz erneut als ÖKOPROFIT-Betrieb ausgezeichnet. Neu hinzugekommen und mit ausgezeichnet wurde der Bauhof des Tiefbauamtes in der Mörswiesenstraße.
    Bei ÖKOPROFIT werden mit externer Unterstützung und kontinuierlich praxisnahe Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, mit denen Geld gespart und die Umwelt entlastet werden kann. Eine Maßnahme war in diesem Jahr die Anschaffung eine E-Bikes, das von allen Mitarbeiter/innen für Dienstfahrten genutzt werden kann.