Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Baustellen,

Inhalt

Baustellen

Schild

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen der Stadt Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Halbseitige Sperrung in der Dörrmorsbacher Straße
Wegen Kanaldeckelsanierungsarbeiten wird die Dörrmorsbacher Straße zwischen Hausnummer 56 und 74 von Montag, 26. Juli, 8 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 28. Juli, 15 Uhr, halbseitig gesperrt.
Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt.

Weichertstraße gesperrt
Wegen Kanal- und Straßenbauarbeiten ist die Weichertstraße zwischen Haupteinfahrt Main-Echo und Firma Kunzmann von Montag, 19. Juli, bis voraussichtlich 6. Mai 2022 voll gesperrt.
Die Zufahrt zur Firma Kunzmann ist frei. Das Main-Echo sowie alle anderen Anlieger sind von der Schönbornstraße nur über den westlichen Teil der Weichertstraße zu erreichen.
Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können den Baustellenbereich passieren.

Sanierung der Asphaltdeckschichten zwischen der Einmündung B 26 und der Kreisstraße AB 16 (Frühlingslust) bis zum Knoten B 26/Westring
Am Montag, den 05. Juli 2021 wird mit dem 1. Bauabschnitt zwischen der Kreuzung B 26 und der Kreisstraße AB 16 (Frühlingslust) bis kurz vor der Einmündung zum Waldfriedhof auf eine Länge von ca. 1,2 km begonnen. Hierzu wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt und der Baustellenbereich mit einer Schutzwand abgesperrt. Der Verkehr stadtauswärts, wird in westlicher Richtung, zur B 469 über die gesamte Bauzeit einspurig durch den Baustellenbereich geleitet. Der stadteinwärts fließende Verkehr muss großräumig über die B469, den Autobahnzubringer zur BAB A3 und die B8 sowie die Ebertbrücke umgeleitet werden. Die Arbeiten des 1. Bauabschnitts sollen bis zum Freitag, den 23. Juli 2021 abgeschlossen sein. Vorsorglich weisen wir bereits heute schon darauf hin, dass die Sperrung evtl. bis 30.07.2021 verlängert werden muss, da der Umfang zur Sanierung der Schadstellen in den tieferliegenden Schichten erst nach dem Abfräsen der Deckschichten ersichtlich ist.
In dem 2. Bauabschnitt wird unter Vollsperrung die Fahrbahn, auf circa 1,1 km Länge, zwischen der Einmündung Augasse/Kleiner Auweg bis zum Knoten B 26/Westring (Flyover) am Viktoria Stadion erneuert. Diese Arbeiten sind in der Zeit vom 02.08.2021 bis zum 20.08.2021 vorgesehen.


Sperrung in der Goldbacher Straße
Wegen Kanalumbauarbeiten für den geplanten Neubau an der Goldbacher Straße/Ecke Ernsthofstraße muss von Montag, 5. Juli, bis voraussichtlich 30. Juli, der Kreisverkehr halbseitig gesperrt werden.

Der Verkehr wird nur in der Fahrtrichtung stadtauswärts durch den Kreisverkehr geführt. Der Verkehr stadteinwärts wird großräumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Die weiteren Tiefbauarbeiten mit entsprechenden Teilsperrungen in der Goldbacher Straße und Ernsthofstraße sind bis voraussichtlich Anfang November 2021 geplant. 
 

Fahrbahnsanierung der B 8 zwischen Aschaffenburg und Kleinostheim unter dem Brückenbauwerk der BAB A3 im Zeitraum von Mittwoch, den 07.07.2021 bis Montag, den 12.07.2021
Am Mittwoch, den 07.07.2021 beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn auf der B 8 zwischen Aschaffenburg und Kleinostheim unter dem Brückenbauwerk der BAB A3 in Fahrtrichtung Kleinostheim. Es ist vorgesehen, die beiden Fahrstreifen der B 8 in Richtung Kleinostheim zu sanieren. Um die Fahrbahnsanierung durchführen zu können, wird der Verkehr in beide Fahrtrichtungen einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Auf- und Abfahrtsäste an der BAB A3 Anschlussstelle Aschaffenburg sind hiervon nicht betroffen und können weiterhin wie gewohnt genutzt werden

Duccastraße wegen Bauarbeiten voll gesperrt
Am Montag, 3. Mai 2021, beginnt das Tiefbauamt der Stadt Aschaffenburg in Zusammenarbeit mit der AVG mit dem Ausbau der Duccastraße in Aschaffenburg. Die Fertigstellung ist für Anfang Mai 2022 geplant.Die Duccastraße ist während der gesamten Bauzeit für den Verkehr voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle fußläufig passieren. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist während der Bauzeit nicht möglich. Der Busverkehr wird über die Kolpingstraße umgeleitet. Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung des gesamten Straßenoberbaues und der Gehwege sowie die Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen und der Stromkabel.

Straßensanierung und Umbau Schweinheimer Höhe, Schweinheimer Straße ab 22. März abschnittsweise gesperrt
Das Tiefbauamt beginnt am Montag, 22. März, mit den Straßenbauarbeiten in der Schweinheimer Straße für den Umbau der Schweinhemer Höhe. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli 2021 dauern. Neben der Erneuerung der Fahrbahndecke, der Gehwege und des Fußgängerüberwegs werden auch die Bushaltestellen barrierefrei umgebaut. Die Arbeiten finden in zwei Abschnitten statt. Zuerst werden zwischen der Schneebergstraße und der Hausnummer 84 die Fahrbahn und die Gehwege saniert.
Im zweiten Abschnitt werden ebenfalls die Fahrbahn und die Gehwege erneuert sowie die Bushaltestellen barrierefrei umgebaut und ein weiterer Fußgängerüberweg hergestellt. Dieser Abschnitt reicht bis zur Hildenbrandstraße.
Die Schweinheimer Straße ist in den jeweiligen Bauabschnitten voll gesperrt. Umleitungen für den Kfz- und Öffentlichen Personennahverkehr werden eingerichtet. Der Kfz-Verkehr wird über Spessartstraße, Würzburger Straße, Sälzerweg und Molkenbornstraße umgeleitet.
Die von der Baustelle betroffenen Buslinien 4 und 10 werden über die Spessartstraße und die Rhönstraße umgeleitet. Genaue Umleitungspläne werden von den Verkehrsbetrieben  veröffentlicht. Ersatzhaltestellen werden für den 1. Bauabschnitt in der Spessartstraße und für den 2. Bauabschnitt in der Schneebergstraße eingerichtet.
Die Baumaßnahme ist zum einen aufgrund des Straßenzustandes notwendig. Zum anderen zur Schaffung von barrierefreien Bushaltestellen sowie einer zusätzlichen sicheren Querung für die Schüler*innen der Pestalozzischule.

Neubau Regenüberlaufbecken Willigisbrücke
Sperrung des Parkplatzes Suicardusstraße unterhalb des Schlosses

Am Montag, 23. März, beginnen die Bauarbeiten für den Neubau des Regenüberlaufbeckens mit Pumpstation Willigisbrücke. Für die Bauarbeiten müssen ab dem 23. März 2020 die Suicardusstraße und der Parkplatz unterhalb des Schlosses für den öffentlichen Verkehr geschlossen werden. Als Ausweichparkplatz steht der Volksfestplatz und der im Herbst 2019 eingerichtete Park & Ride Platz an der Darmstädter Straße zur Verfügung.