Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen der Stadt Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Weitere Informationen zur Dalbergstraße und zum Rossmarkt

Arbeiten am Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetz in der Goldbacher Straße
Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH führt ab Dienstag, den 22.05.2018 bis voraussichtlich Montag, den 28.05.2018,  Arbeiten am Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetz in der Goldbacher Straße durch. Deswegen kommt es vor der Hausnummer 14 zu einer Vollsperrung. Der Verkehr wird örtlich geregelt.

Sperrung in der Hanauer Straße
Wegen Sanierungsarbeiten am Gehweg und an der Straßenentwässerungsrinne muss die rechte Fahrspur der Hanauer Straße stadteinwärts zwischen Pompejanumstraße und Karlstraße von Dienstag, 22. Mai, bis voraussichtlich 1. Juni gesperrt werden. Stadteinwärts steht daher nur noch eine Fahrspur zur Verfügung. Ein Linksabbiegen von der Hanauer Straße in die Kolpingstraße ist nicht möglich. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt über Duccastraße und Ludwigstraße.

Karlsplatz: Arbeiten beginnen früher
Der Bau der Wärmeleitung für die Oberstadt, im Rahmen dessen alle öffentlichen Gebäude in der Oberstadt sowie das Schloss künftig mit Fernwärme aus dem Biomasse-Heizkraftwerk im Leiderer Hafen versorgt werden sollen, geht schneller voran als geplant.
Der Bauabschnitt 7 (Bereich Karlsplatz) war bisher für den Zeitraum Juli / August 2018 geplant. Durch die Zeiteinsparung wird jetzt der Zeitraum vom 13. Juni bis 13. Juli angestrebt. Aufgrund von möglichen archäologischen Funden ist allerdings eine Verlängerung des Bauzeitraums grundsätzlich nicht ganz auszuschließen.

Ab 15. Mai Baustelle in der Hanauer Straße
In der Hanauer Straße (B 26) muss die Fahrbahn im Bereich der Hausnummern 29-33 auf eine Länge von etwa 30 Meter sowie der gemeinsame Geh- und Radweg stadteinwärts auf eine Länge von etwa zehn Meter grundhaft erneuert werden. Maßnahmenträger für die Fahrbahn ist das Staatliche Bauamt Aschaffenburg und für die Gehwegarbeiten die AVG. Während der Gehwegarbeiten werden die Fußgänger und Radfahrer gesichert um das Baufeld herumgeführt. Für die Arbeiten in der Fahrbahn wird stadtauswärts eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 15. Mai 2018, und werden voraussichtlich am 2. Juni 2018 abgeschlossen sein.

Sperrung in der Südbahnhofstraße
Aufgrund eines Kanalneubaus muss die Südbahnhofstraße zwischen Pestalozzi- und Bardroffstraße von Montag, 30. April, bis voraussichtlich 6. Juli 2018 halbseitig gesperrt werden. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

Kanalsanierung in Damm
Ab Montag, 9. April, werden im Schneidmühlweg, in der Antoniusstraße und in der Paulusstraße/ Dammer Straße Kanäle saniert.  Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich 4 bis 8 Wochen. Bis zu dem abgesicherten Kanalgraben sind die Straßen als Sackgasse befahrbar. Fußgänger werden sicher am Kanalgraben und den Baugeräten vorbeigeführt. Die Zufahrten zu den Grundstücken werden aufrechterhalten. Durch die Arbeiten kann es zu Behinderungen, Baulärm und Staub kommen. Beeinträchtigungen des ÖPNV werden frühzeitig an den Haltestellen angekündigt.

Neubau eines Hochwasserpumpwerks im Fischerviertel
Das Tiefbauamt beginnt ab Montag, 9. April, mit den Bauarbeiten zum Neubau des Hochwasserpumpwerks an der Unteren Fischergasse. Zunächst wird die Baugrube erstellt. Ab Pfingsten folgen archäologische Rettungsgrabungen, die voraussichtlich rund zwei Monate dauern. Danach beginnen die eigentlichen Bauarbeiten am Hochwasserpumpwerk.
Zu einem späteren Zeitpunkt werden im Umfeld der neuen Pumpstation Anschlusskanäle erstellt und / oder umgebaut. Nach Abschluss der eigentlichen Bauarbeiten wird die Umgebung des neuen Pumpwerks sowie der benachbarte Spielplatz wiederhergestellt bzw. neugestaltet. Das Bauende aller Maßnahmen ist für Juni 2019 vorgesehen.
Während der gesamten Bauzeit ist die Verkehrsführung an der Auffahrtsrampe von der Floßhafenstraße zur Löherstraße und in der Unteren Fischergasse eingeschränkt. Auf der Rampe von der Straße „Am Floßhafen“ in Richtung Löherstraße eine Engstelle eingerichtet, die aber weiterhin beide Fahrtrichtungen ermöglicht. Während der Bauausführung müssen in der Unteren Fischergasse außerdem vier bis fünf Parkplätze am Straßenrand entfallen.
Die Stadt Aschaffenburg bittet die Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die Bauarbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen. Für Auskünfte steht das Tiefbauamt, Uwe Beck (Tel. 06021/3301591, E-Mail: uwe.beck@aschaffenburg.de) zur Verfügung.

Bauarbeiten an Ebertbrücke
Ab Dienstag 3. April 2018 finden an der Ebertbrücke Bauarbeiten statt. Der Flusspfeiler (Seite Stadtteil Damm) wird mittels eines „Stahlbetonkorsetts“ verstärkt. Zudem wird das Stahlfachwerk des Brückenüberbaus im Bereich des Flusspfeilers mit Streben versehen. Damit soll die Brücke gegen einen eventuellen Aufprall eines Schiffes stabilisiert werden. Für die Baustelle werden Flächen unterhalb der Ebertbrücke auf beiden Uferseiten benötigt. So sind die Parkplätze unterhalb der Brücke auf Dämmer Seite für die Dauer der Bauarbeiten nicht nutzbar. Die Uferstraßen, die auf den jeweiligen Mainseiten verlaufen, sind aber weiterhin passierbar.