Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen der Stadt Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Weitere Informationen zur Dalbergstraße und zum Rossmarkt

Mittelstraße ab 23. Juli gesperrt
Wegen Bauarbeiten ist die Mittelstraße von Montag, 23. Juli, bis voraussichtlich Montag, 30. Juli, voll gesperrt. Die AVG stellt die Straßenoberfläche wieder her.
Der Verkehr wird örtlich geregelt.

Behinderungen wegen Baumsicherungsmaßnahmen
Am Montag und Dienstag, 23. und 24. Juli, führt das städtische Forstamt an der Straße „Am Königsgraben“, an der „Aschaffenburger Straße“ zwischen Reiterweg und Gailbach sowie an der „Dörrmorsbacher Straße“ Verkehrssicherungsmaßnahmen an Bäumen durch. Dadurch kann es zu kurzfristigen Verzögerungen des fließenden Verkehrs kommen.

Nächste Woche Schlossplatz zum Teil gesperrt
Ab Montag, 16. Juli, 8 Uhr, bis voraussichtlich Donnerstag, 19. Juli, 17.00 Uhr muss wegen Asphaltierungsarbeiten eine Teilfläche des Schlossplatzes vor dem früheren Finanzamt gesperrt werden. Es stehen weniger Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt in, beziehungsweise die Ausfahrt aus der Schlossgasse ist nicht möglich. Die Zufahrt und der Zugang zum Schloss sind weiterhin offen.

Ab 16. Juli Sperrung einer Fahrspur auf der Würzburger Straße
Wegen Umbauarbeiten der Haltestelle „Schoberstraße stadteinwärts“ muss die rechte Fahrspur der Würzburger Straße stadteinwärts in diesem Bereich gesperrt werden. Aufgrund der umfangreichen Umbauarbeiten ist auch eine Vollsperrung des Gehweges notwendig. Die Arbeiten beginnen am Montag, 16. Juli 2018 und dauert voraussichtlich vier Wochen.
Radfahrer werden auf der Fahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt. Fußgänger müssen die Straßenseite wechseln. Dies ist an der vorhandenen Fußgängerampel gefahrlos möglich. Der Zugang zum Matthias-Claudius-Haus ist über provisorische Zugänge möglich. Eine Ersatzbushaltestelle wird eingerichtet. Diese liegt stadteinwärts vor der Hausnummer 69.

Kabelaustausch
Die  Aschaffenburger Versorgungs-GmbH (AVG) tauscht von Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 17. August, das  Mittelspannungskabel im Bereich Hartmannstraße, Cranachstraße und Röderweg aus. Der Verkehr wird örtlich geregelt.

Westliche Zu- und Ausfahrt Weichertstraße gesperrt
Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten sowie der Erneuerung der Induktionsschleifen für die Ampelanlage muss die westliche Zu- bzw. Ausfahrt Weichertstraße von bzw. auf die Schönbornstraße auf Höhe der Firma Logwin von Montag 2. Juli, ca. 8 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 14. Juli, ca. 18 Uhr, voll gesperrt werden.
Ebenfalls gesperrt ist die rechte Spur der Schönbornstraße stadteinwärts im Baustellenbereich vor der Kreuzung. Der Anliegerverkehr zu den Firmen in der Weichertstraße kann nur über die östliche Zufahrt von der Schönbornstraße aus erfolgen. Die geänderte Verkehrsführung ist aus allen Richtungen entsprechend ausgeschildert.

Karlsplatz: Arbeiten beginnen früher
Der Bau der Wärmeleitung für die Oberstadt, im Rahmen dessen alle öffentlichen Gebäude in der Oberstadt sowie das Schloss künftig mit Fernwärme aus dem Biomasse-Heizkraftwerk im Leiderer Hafen versorgt werden sollen, geht schneller voran als geplant.
Der Bauabschnitt 7 (Bereich Karlsplatz) war bisher für den Zeitraum Juli / August 2018 geplant. Durch die Zeiteinsparung wird jetzt der Zeitraum vom 13. Juni bis 13. Juli angestrebt. Aufgrund von möglichen archäologischen Funden ist allerdings eine Verlängerung des Bauzeitraums grundsätzlich nicht ganz auszuschließen.

Neubau eines Hochwasserpumpwerks im Fischerviertel
Das Tiefbauamt beginnt ab Montag, 9. April, mit den Bauarbeiten zum Neubau des Hochwasserpumpwerks an der Unteren Fischergasse. Zunächst wird die Baugrube erstellt. Ab Pfingsten folgen archäologische Rettungsgrabungen, die voraussichtlich rund zwei Monate dauern. Danach beginnen die eigentlichen Bauarbeiten am Hochwasserpumpwerk.
Zu einem späteren Zeitpunkt werden im Umfeld der neuen Pumpstation Anschlusskanäle erstellt und / oder umgebaut. Nach Abschluss der eigentlichen Bauarbeiten wird die Umgebung des neuen Pumpwerks sowie der benachbarte Spielplatz wiederhergestellt bzw. neugestaltet. Das Bauende aller Maßnahmen ist für Juni 2019 vorgesehen.
Während der gesamten Bauzeit ist die Verkehrsführung an der Auffahrtsrampe von der Floßhafenstraße zur Löherstraße und in der Unteren Fischergasse eingeschränkt. Auf der Rampe von der Straße „Am Floßhafen“ in Richtung Löherstraße eine Engstelle eingerichtet, die aber weiterhin beide Fahrtrichtungen ermöglicht. Während der Bauausführung müssen in der Unteren Fischergasse außerdem vier bis fünf Parkplätze am Straßenrand entfallen.
Die Stadt Aschaffenburg bittet die Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die Bauarbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen. Für Auskünfte steht das Tiefbauamt, Uwe Beck (Tel. 06021/3301591, E-Mail: uwe.beck@aschaffenburg.de) zur Verfügung.