Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Umwelt- und Verbraucherschutz, Agenda21, Fairtrade-Stadt,

Inhalt

Fairtrade-Stadt Aschaffenburg

Logo
Logo der 1. nachhaltigen Aschaffenburger Stadtrallye

Die Stadt Aschaffenburg ist von der Organisation TransFair e.V. zur „Fairtrade-Stadt“ ernannt worden. Mit diesem Titel will die Stadt ihr Engagement in der Eine-Welt-Arbeit und für den fairen Handel unterstreichen und weiter erneuern, denn die Unterstützung der Eine-Welt-Arbeit hat in Aschaffenburg Tradition.
Der Faire Handel strebt nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel. Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte Produzenten sowie Arbeiterinnen und Arbeiter – insbesondere in den Ländern der Dritten Welt – leistet der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.
Ziel des vom Agenda21 Beirat der Stadt Aschaffenburg gegründeten Arbeitskreises „Fairtrade-Town“ ist es, den „Fairen Handel“ in Aschaffenburg weiter voran zu bringen und das Angebot fair gehandelter Produkte weiter zu vergrößern.
Die Kampagne „Fairtrade-Stadt“ wird von der Organisation TransFair getragen und bringt unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Gesellschaft zusammen.
Diese Steuerungsgruppe setzt sich aus Vertretern des Weltladens Aschaffenburg, des Nord-Süd-Forums, Vertretern der Kirchengemeinden, des Einzelhandelsverbandes, Hotel- und Gaststättenverbandes sowie der Stadtverwaltung zusammen.
 

Die Faire Stadtrallye für Aschaffenburg ist ab sofort abrufbar!

Zum Start der Fairen Woche am 10.9.2021 geht die Faire Stadtrallye für Aschaffenburg an den Start. Nachdem im vergangen Jahr das Jugendhaus Team aus dem Jukuz eine nachhaltige Stadtrallye erarbeitet hat, konnte diesmal mit der Katakombe - Offene Jugendbildung im Martinhaus ein neuer Kooperationspartner gewonnen werden.

Du möchtest einmal mit anderen Augen durch Aschaffenburg laufen? Genau das bietet die neue Fairtrade Rallye. Entdecke neue Seiten deiner Stadt, löse Rätsel und erfahre nebenbei noch, was Fairtrade eigentlich bedeutet! Am Ende wartet auch noch eine kleine Belohnung! Du benötigst lediglich ein Smartphone mit QR-Code Scanner, ein paar Freunde und gute Laune! Die Rallye ist für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene geeignet!

Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Aschaffenburg wünscht viel Spaß und Freude bei der Entdeckung neuer Facetten der Stadt Aschaffenburg und der Nachhaltigkeit. Wir freuen uns über Ihre/eure Rückmeldungen .

 

Für die Rallye brauchst du:

  • zwei bis drei weitere Spielkameraden
  • ein Smartphone (mit Datenvolumen)
  • die App „QR-Code-Scanner“
  • gute Laune
  • Offenheit beim Thema „Fairtrade“
  • Proviant für unterwegs
  • Sowie das folgende das PDF Faire_Stadtrallye2021 (3. Link unten)