Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Bildung, Bildungsbüro,

Inhalt

Bildungsbüro

Logo Bildungsbuero

Bildung in kommunaler Verantwortung

"Es gibt nur eins, was auf die Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung."
J.F. Kennedy

Im Jahr 2010 hat die Stadt Aschaffenburg unter dem Motto "Bildung für alle - ein Leben lang" einen Bildungsleitplan verabschiedet, für dessen Umsetzung das Bildungsbüro zuständig ist.

Übergeordnetes Ziel des Bildungsbüros ist eine höhere Bildungsgerechtigkeit und -teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger. Deshalb hat das Bildungsbüro die Aufgabe, die vielfältigen Bildungs- und Beratungsangebote in der Stadt Aschaffenburg zu erfassen, für Bürger*Innen und Fachkräfte transparent aufzubereiten und die bestehenden Angebote miteinander zu vernetzen. Um alle Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburger abzudecken, umfassen die Handlungsfelder des Bildungsbüros neben verschiedenen Alters- und Zielgruppen  auch verschiedene Querschnittsthemen. Darüber hinaus arbeitet das Bildungsbüro mit vielen Kooperationspartner*Innen zusammen, sowohl mit internen als auch mit externen Partner*Innen.

 

Das Bildungsbüro ist zum Beispiel in folgenden Bereichen aktiv:

  • Vernetzung der Aschaffenburger Institutionen und Stellen
  • Bildungsmonitoring: statistische Aufbereitung von Daten und Zahlen zu verschiedenen Bildungsthemen
  • Bildungsmarketing: transparente Aufarbeitung von Bildungsangeboten und -akteuren vor Ort
  • Unterstützung und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften durch Fortbildungen, Fachvorträge, Konferenzen und mehr
  • Demokratische und Kulturelle Bildung
  • Inklusion und Bildungsintegration
  • Übergang Schule-Beruf (in Kooperation mit der Stelle "Jugend stärken im Quartier")

Mitarbeiterinnen im Bildungsbüro: