Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familie und Jugend, Familienbildung,

Inhalt

Familienbildung in der Stadt Aschaffenburg

Familienbildung

Mütter und Väter möchten sich austauschen, mit ihrem Kind eine Spielgruppe besuchen oder einen Vortrag zu Erziehungsfragen hören?

Das und vieles mehr gehört zum Angebot der Familienbildung. Familie ist nicht gleich Familie und jede Lebensphase, jedes Entwicklungsalter bringt schöne Momente sowie Herausforderungen und Unsicherheit mit sich. Jede Familie braucht ab und an Unterstützung, eine Person, die zuhört oder eine helfende Hand. Manchmal fehlt es vielleicht auch an Informationen zu bestimmten Themen oder Ansprechpartner*innen. Familien in ihren Kompetenzen stärken, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung begleiten und einen passenden Rahmen dafür bieten: Das möchte Familienbildung.

Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff?

Die Stadt Aschaffenburg möchte Eltern mit Angeboten der Familienbildung unterstützen. Damit sind z.B. Kurse, Vorträge rund um die Erziehung und das Familienleben, Mitmachangebote oder gemeinsame Freizeitaktivitäten gemeint. Sie richten sich an alle Familienmitglieder.


Welche Angebote gibt es in Aschaffenburg?

Familienstützpunkte und Familienunterstützende Einrichtungen

Über Aschaffenburgs Stadtteile verteilt, schaffen sie wohnortnahe Angebote für Familien. Sie haben ein offenes Ohr für die Belange von Familien, kennen sich gut aus in der Aschaffenburger Beratungslandschaft und sind Orte, an denen Familien zusammenkommen.

Familienkongress, Elternrunden und mehr

Wiederkehrend gibt es informative Veranstaltungen für Familien. Elternrunden oder der Familienkongress bieten spannende Informationen zur Erziehung und zum Familienalltag und zeigen auf, welche Vielfalt an Beratung, Bildung und Betreuung Familien in der Region Bayerischer Untermain vorfinden.

Informationen für Eltern und Familien – auch online

Mit dem Familienwegweiser, Eltern im Netz oder den Elternbriefen können sich Eltern einlesen und erhalten Tipps und Informationen dazu, wer ihre Ansprechpartner*innen vor Ort sind. Die Elternbriefe des Bayerischen Landesjugendamtes bieten Eltern die bequeme Möglichkeit, sich von zu Hause rund um die Entwicklungen ihres Kindes zu informieren.


Sie möchten mehr über Familienbildung in Aschaffenburg erfahren? Informationen erhalten Sie im Büro des Oberbürgermeisters oder unter familien@aschaffenburg.de

Adresse
  • Stadt Aschaffenburg
    Büro des Oberbürgermeisters
    Jugendhilfeplanung, Familienbildung
    Miriam Müller
    Zimmer 301
    Dalbergstr. 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1794
    Email:
  • Stadt Aschaffenburg
    Büro des Oberbürgermeisters
    Jugendhilfeplanung, Familienbildung
    Claudia Beck
    Zimmer 301
    Dalbergstraße 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1794
    Email: