Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familien,Leistungen des Jugendamts, Allgemeiner Sozialer Dienst

Inhalt

Allgemeiner Sozialer Dienst

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) des Jugendamtes ist auf kommunaler Ebene ein wesentlicher Garant der psychosozialen Grundversorgung für Familien, Kinder und Jugendliche. In diesem Fachdienst sind ausschließlich pädagogische Mitarbeiter/innen – in der Regel Sozialpädagogen und Sozialarbeiter – tätig. Sie betreuen jeweils einen bestimmten Stadtbezirk/Stadtteil. Ihre Beratung , Unterstützung und Hilfevermittlung orientiert sich an der Lebenswelt der Klienten und zielt vorrangig darauf ab, durch individuelle Hilfestellung die psychische und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie die Erziehungsfähigkeit der Eltern zu fördern.

Zu den Kernaufgaben des Allgemeinen Sozialen Dienstes zählen insbesondere :

  • Schutz für Kinder und Jugendliche vor Vernachlässigung sowie körperlicher, sexueller und seelischer Mißhandlung

  • allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie

  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung

  • Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der elterlichen Sorge und des Umgangsrechts

  • Vermittlung geeigneter ambulanter und stationärer Hilfen

  • Vermittlung von Hilfen für junge Volljährige

  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Vormundschafts- und Familiengericht

Der Allgemeine Soziale Dienst übernimmt daneben die Erstberatung bei einer Vielzahl individueller Notlagen und vermittelt bei Bedarf an entsprechende Fachdienste, Beratungseinrichtungen, Fachärzte usw. mit dem Ziel, passgenaue und frühzeitige Unterstützung im sozialen Netzwerk sicherzustellen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der

Geschäftsstelle ASD
Zimmer 231
Telefon: 06021-330 - 1625
Telefax:  06021 330 - 683
E-Mail: Jugendamt@aschaffenburg.de

oder bei der:

Sachgebietsleitung
Eva Trosbach
Zimmer 229
Telefon: 06021 330 - 1292
Telefax: 06021 330 - 683
E-Mail: eva.trosbach@aschaffenburg.de